Socke habe ich auf der Suche nach Futter in unserem Garten gesehen. Er war so krank, dass er wohl eher nicht überlebt hätte. Leider war er aber auch so scheu, dass ich keine Chance hatte, an ihn ran zu kommen. So bekam er seine Medikamente in einer Leberwurstrolle mit großer Entfernung zu mir. Ich war unsichtbar. Er hat es geschafft, kam weiterhin zum Essen und ist nun ein Riesenschmusebär. Socke ist etwa 2008 geboren.