Amy wurde schwer verletzt in Bulgarien gefunden. Sie hatte einen Spieß im Bauch. Wie sie das überlebt hat? Ein kleines Wunder. Amy lebte dann in einer Pflegestelle bis sie dann im September 2013 zu uns kam. Amy ist etwa im Juli 2011 geboren und ist eine so liebe Katze, sie erweicht jedes Herz. Sie ist so sensibel, dass sie lange brauchte, bis sie sich wirklich wohl fühlte und auch Veränderungen akzeptierte ohne gleich in den Hungerstreik zu treten.